Interview mit der Künstlerin Agnes Winzig

1. Wie lautet die Firmenphilosophie?
„Qualität, Exklusivität und Stil“

2. Leitprodukt?
Mit Nadel und Faden gefertigter Schmuck. Das sind aus kleinsten Perlen gefädelte Objekte, mit Perlen gefasste Steine, opulente Perlenstickereien und gehäkelter, gestrickter oder gewebter Schmuckdraht. Alte Techniken werden mit neuen Materialien realisiert und neu interpretiert.

3. Was ist das Besondere an Ihrem Schmuck?
Ich entwerfe und fertige Unikate und Editionen aus hochwertigen Materialien von Hand, abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden. Die Schmuckstücke werden mit einem Zertifikat erworben, welches die Exklusivität garantiert.

4. Wer ist Ihre Zielgruppe?
Zur Zielgruppe gehören all Jene, die sich nicht mit Massenware zufrieden sind, sich gerne mit Schönem umgeben, den Wert von Originalen erkennen und so Individualität, Exklusivität, Offenheit und Zeitgeist signalisieren. Dazu gehören private Kunden, aber auch hochwertige Bekleidungslabels, die für ihre Kollektionen exklusiv Schmuck in Auftrag geben.  Ausstatter, die für ihre Kunden individuellen Schmuck suchen, darstellende Künstler für Bühne und Red Carpet, sowie Tanzsportler.